Erich Becker empfing Anerkennungspreis des Hamburger Bürgerpreises

Vor über 700 Festgästen im großen Festsaal des Hamburger Rathauses erhielt Erich Becker den diesjährigen Anerkennungspreis des Hamburger Bürgerpreises. Erich Becker ist seit 2004 Büroleiter der Clausewitz-Gesellschaft e.V.

Den Preis erhielt er aus der Hand des Juryvorsitzenden, Hamburger Bürgerpreis, Prof. Dr. Michael Göring.

Die Festrede hielt Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble.

In seiner Laudatio würdigte Prof. Göring die herausragenden ehrenamtlichen Tätigkeiten. So ist Erich Becker seit 2004 Vorsitzender der Elisabeth-Gäthgens-Stiftung. Zuvor war er seit 1998 stellvertretender Vorsitzender der Stiftung. Die Elisabeth-Gätgens-Stiftung hat sich zur Aufgabe gestellt, neben dem Erhalt des historischen Bauernhofs der Kultur und dem Gemeinschaftsleben in den historischen Räumen eine Heimat zu geben. So finden dort Musik- und Theateraufführungen statt ebenso wie Literaturlesungen, aber auch Vortragsabende über darstellende Kunst. Alle Veranstaltungen tragen die Handschrift von Erich Becker. Ohne den Heidbarghof hätte der Stadtteil Osdorf kein Bürger- und Kulturzentrum. Erich Becker widmet einen großen Teil seiner Freizeit der Arbeit des Vereins und sorgt so auch für den Zusammenhalt der Bürger.

Erich Becker engagiert sich neben seiner Stiftungstätigkeit seit mehr als 33 Jahren ehrenamtlich im Bürger- und Heimatverein Osdorf. Mitglied im Vorstand war er seit 1988, von 1998 bis 2018 Stellvertretender Vorsitzender.

Der Preis ist mit 2000,00 € dotiert, ein Teil des Preises geht an die Elisabeth-Gätgens-Stiftung und dient dem Erhalt des Heidbarghofes, ein weiter Teil geht an das Kinderhospiz Sternenbrücke in Hamburg-Rissen.Der Präsident der Clausewitz-Gesellschaft, Generalleutnant a.D Dipl. Inform. Kurt Herrmann, gratulierte Erich Becker im Namen aller Mitglieder herzlich für diese besondere Auszeichnung.

Erich Becker (2. vl.) neben Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble (3. v.l.)

Erich Becker (2. vl.) neben Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble (3. v.l.)

Blick in den Festsaal

Blick in den Festsaal

Laudatio un Verleihung des Anerkennungspreises an Erich Becker (2. v.l.)

Laudatio un Verleihung des Anerkennungspreises an Erich Becker (2. v.l.)

Mit Benutzung dieser Website aktzeptieren Sie die Nutzung von Cookies. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen