Kategorienarchiv: Veranstaltungsberichte

Feb 06 2017

„Die Streitkräftebasis – Fähigkeitsprofil ab Juli 2017“ – RK West am 23.01.2017

Die Streitkräftebasis (SKB) steht aufgrund verschiedener Entwicklungen vor erheblichen Herausforderungen. Insbesondere die Rückbesinnung der NATO auf die Bedeutung der Bündnisverteidigung, die Entscheidung zur Aufstellung eines neuen Organisationsbereichs „Cyber- und Informationsraum“ in der Bundeswehr, aber auch die durch das Weißbuch angestoßene Debatte über den Einsatz der Bundeswehr unter bestimmten Voraussetzungen im Inneren haben naturgemäß erhebliche Auswirkungen …

Weiter lesen »

Dez 19 2016

RK NORD: Jahresabschluss 2016

Bereits zum 5. Mal beging der Regionalkreis Nord der Clausewitz-Gesellschaft am 2. Dezember seinen Jahresabschluss mit einem festlichen Abendessen  in der Firmenzentrale des Logistikkonzerns Kühne & Nagel  in der Hafencity Hamburg. Axel Kienast, Vice President Government and Defence Logistics, hieß die Teilnehmer herzlich willkommen. Er ging ein auf die rasante Entwicklung der zwischenmenschlichen Kommunikation, die …

Weiter lesen »

Dez 07 2016

„Das Weißbuch 2016 – Neuausrichtung von Strategie und Einsätzen?“ – RK WEST am 28. 11. 2016

Nachdem sich der Regionalkreis West bereits mehrfach mit dem neuen Weißbuch befasst hatte – allerdings in der Phase seines Entstehens und vor der Herausgabe -, sollte dieses Thema noch einmal vertiefend aufgegriffen und vor allem die konkreten Auswirkungen für die Bundeswehr betrachtet werden. Dies ist in einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Köln-Bonner-Sektion der Deutschen Gesellschaft …

Weiter lesen »

Nov 22 2016

„100. Jahrestag des Beginns der Schlacht um Verdun“ – RK West am 24.10.2016

Vor gerade einmal 100 Jahren haben sich zwei Kulturvölker im Herzen Europas im wahrsten Sinne des Wortes bis aufs Blut bekämpft und die Blüte ihrer Jugend auf dem Schlachtfeld geopfert. Die Schlacht um Verdun im Jahr 1916 hat für dieses Geschehen zu Recht eine besondere Symbolkraft entfaltet. Gerade auch mit Blick auf die heutigen Probleme …

Weiter lesen »

Sep 28 2016

Das Auslandsstudium an der Tel Aviv University, Israel

Leutnant B.Sc. Dominique Gerber, Helmut-Schmidt-Universität/UniBw Hamburg Powerpoint-Anteil als PDF: 160914-gerber_isreal_-clausewitz-gesellschaft Warum Israel? Als einziger jüdischer Staat weltweit, umgeben von muslimischen Nachbarstaaten, schwankt Israel seit einigen Jahren zwischen einer orientalisch geprägten Mentalität und einem westlich geprägten Demokratieverständnis. Israel ist ein Brennpunkt für Konflikte im Nahen Osten und als solcher stets im Mittelpunkt westlicher Berichterstattung. Diese geben …

Weiter lesen »

Sep 25 2016

„Das Heer im Einsatz. Ein Sachstandsbericht zur Lage im Deutschen Heer“ – RK SÜDWEST am 12.09.2016

Am 12. September 2016 referierte der Kommandeur Einsatz und Stellvertretende Inspekteur des Heeres, Generalleutnant Carsten Jacobson, beim Forum Mainz, einer gemeinsamen Veranstaltung der der Clausewitz-Gesellschaft e.V. und der Deutschen Atlantischen Gesellschaft. Sein Thema: „Das Heer im Einsatz. Ein Sachstandsbericht zur Lage im Deutschen Heer“. Der Referent stellte die gesamte Auftragspalette des Heeres, von der Amtshilfe …

Weiter lesen »

Sep 25 2016

Bericht vom 9. Clausewitz-Strategiegespräch am 21. September 2016 in Berlin

Herausforderungen für Sicherheitspolitik und Strategie in einem komplexen Umfeld religiöser, ideologischer und ethnischer Krisen und Konflikte: Wiederauferstehung des Kampfs der Kulturen? 9. Clausewitz-Strategiegespräch in Kooperation mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft e.V. und der Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund in Berlin am 21. September 2016 Vor einem gut besetzten Saal eröffnete der Dienststellenleiter der Vertretung …

Weiter lesen »

Sep 20 2016

Russland und der Westen – RK NORD am 14.09.2016

Wie vor 30 Jahren die marode Sowjetunion benötigt auch Putins Russland, derzeit sich selbst isolierend und gegenüber dem Westen zunehmend aggressiv auftretend, „neues Denken“ in der Außen- und Sicherheitspolitik als Teil seiner notwendigen Modernisierung. Der Westen und besonders die NATO sollten das freilich erleichtern durch selbstkritische Anerkennung ihres Teils der Verantwortung für die Verschlechterung des …

Weiter lesen »

Aug 25 2016

Die NATO nach dem Gipfel von Warschau – RK WEST am 22.08.2016

Auf dem Gipfel in Wales im September 2014 hatte die NATO auf die veränderte sicherheitspolitische Lage in Europa reagiert und die Bündnisverteidigung wieder in den Mittelpunkt ihrer Aufgaben gerückt. Im Rahmen eines umfangreichen „Readiness Action Plan“ wurde zur Verbesserung der Reaktionsfähigkeit u.a. die Aufstellung einer „Very High Readiness Joint Task Force (VJTF)“ beschlossen, über deren …

Weiter lesen »

Aug 04 2016

ES&T: Bericht zum Berliner Colloquium:

Die EU als außen- und sicherheitspolitischer Akteur: Realität oder Vision? Eine kritische Bestandsaufnahme Die sicherheitspolitische Lage erfüllt weltweit mit Sorge; Risiken und potenzielle Bedrohungen sind hoch. Angesichts dieser Entwicklung stellt sich die Frage, wie die Europäische Union ihre Gemeinsame Sicherheits- und Verteidigungspolitik (GSVP) ausrichten muss, um auch in Zukunft eine angemessene Rolle als Akteur im …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Mit Benutzung dieser Website aktzeptieren Sie die Nutzung von Cookies. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen