Kategorienarchiv: Veranstaltungsberichte

Jul 17 2017

51. Jahrestagung der Kontinuität und Stabilität in unruhigen Zeiten

Jahrestagung der Kontinuität und Stabilität in unruhigen Zeiten: 51. Sicherheitspolitische Informationstagung und 54. Ordentliche Mitgliederversammlung am 14. und 15. Juli 2017 in Hamburg  Gerade mal eine Woche nach dem turbulenten G20-Gipfel in Hamburg, wenige Tage nach erneuter Verschärfung der Lage auf der koreanischen Halbinsel durch Nordkoreas Langstreckenraketen-Test, wenige Wochen nach dem Brüsseler NATO-Mini-Gipfel („Special Meeting“) …

Weiter lesen »

Jun 30 2017

„Strategiefähigkeit fördern und ausbauen – den vernetzten Ansatz weiterentwickeln“ – RK Nord am 14.6.2017

Im Rahmen der Vortragsreihe des Regionalkreises Nord trug Brigadegeneral a.D. Armin Staigis, Vorsitzender des Freundeskreises der Bundesakademie für Sicherheitspolitik e.V. und Mitglied des Beirats der Clausewitz-Gesellschaft e.V., vor dem Hintergrund seiner in langjährigen nationalen und internationalen Verwendungen gewonnenen Erkenntnisse, zuletzt als Vizepräsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik, zur Weiterentwicklung des vernetzten Ansatzes in der Sicherheitspolitik vor. …

Weiter lesen »

Mai 23 2017

1,5 Millionen Flüchtlinge bei 5 Millionen Einwohnern – wie geht das? Ein Augenzeugenbericht aus dem Libanon – RK NORD am 17.05.2017

Eine Studienreise der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) führte Oberst a.D. Jan Kleffel im Oktober 2016 in den Libanon. Über diese Reise trug er am 17.05.2017 vor dem Regionalkreis Nord der Clausewitz-Gesellschaft e.V. in Hamburg vor. Kleffel besuchte auf dieser Reise syrische und palästinensische Flüchtlingslager und informierte sich dort über die Arbeit der …

Weiter lesen »

Mai 02 2017

Die Ostsee aus strategischer Sicht – FKpt Olliver Pfennig beim RK Nord am 19.04.17

Im Rahmen der Vortragsreihe des Regionalkreises Nord trug Fregattenkapitän Olliver Pfennig, derzeit Kommandant der Fregatte HESSEN, am 19. April 2017 zum Thema „Die Ostsee aus strategischer Sicht“ vor. Als ehemaliger Kommandant eines Flugkörperschnellbootes ist Pfennig mit der Thematik seit vielen Jahren bestens vertraut. Nach einer kurzen Begriffsbestimmung zur Strategie nahm er die Zuhörer mit auf …

Weiter lesen »

Apr 30 2017

Strategie im „postfaktischen Zeitalter“: Wie kann sich unser freiheitlich-demokratisches System gegen Desinformation und Propaganda verteidigen?

Strategie im „postfaktischen Zeitalter“: Wie kann sich unser freiheitlich-demokratisches System gegen Desinformation und Propaganda verteidigen? 10. Clausewitz-Strategiegespräch in Kooperation mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft e.V. und der Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund in Berlin am 25. April 2017 Kaum ein Begriff ist derzeit so umstritten wie das Wort des Jahres 2016: „Postfaktisch“. Dass Fakten …

Weiter lesen »

Apr 09 2017

Zusammenfassender Bericht über das gemeinsame Berliner Colloquium 2017 der Clausewitz-Gesellschaft e.V. und der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS) vom 29. bis 31. März 2017

Einflüsse globaler Entwicklungen und Trends auf die deutsche Außen- und Sicherheitspolitik: Sind unser politisches System und unsere Gesellschaft hinreichend resilient gegenüber den damit verbundenen Herausforderungen? Resilienz – die Fähigkeit, die Menschen, aber auch Staaten und Systeme in die Lage versetzt, Notlagen und Herausforderungen zu meistern – stand im Mittelpunkt des gemeinsamen Colloquiums der Clausewitz-Gesellschaft e. …

Weiter lesen »

Mrz 17 2017

„Europas Herausforderungen aus maritimer NATO-Sicht“ – RK NORD am 16.03.17

Am 16 März 2017 lud der Regionalkreis Nord der Clausewitz Gesellschaft seine Mitglieder zu einem maritimen Vortragsabend ein. Zu den Zuhörern gehörten auch wieder Soldatinnen und Soldaten der Universität der Bundeswehr Hamburg und Teilnehmer des Basislehrganges für Stabsoffiziere an der Führungsakademie der Führungsakademie. Fregattenkapitän Oliver Heinicke Angehöriger des NATO Maritime Command, holte die Zuhörer mit …

Weiter lesen »

Mrz 13 2017

„Die Division Schnelle Kräfte“ – RK West am 20. 02. 2017

Die Division Schnelle Kräfte (DSK), in der Truppenteile aus der früheren Division Spezielle Operationen (DSO) und der Division Luftbewegliche Operationen (DLO) zusammengeführt wurden, deckt aufgrund ihrer Zusammensetzung ein weitgefächertes Einsatzspektrum ab. Darüber hinaus ist sie durch die truppendienstliche Unterstellung der niederländischen 11 Luchtmobielen Brigade (NDL 11 LMB) quasi ein Paradebeispiel und Testbett für die Möglichkeiten …

Weiter lesen »

Mrz 13 2017

„Chinas Militärstrategie im asiatisch-pazifischen Raum“ – RK Nord am 15.02.17

Am 15. Februar 2017 hatte der Regionalkreis Nord Dr. Sarah Kirchberger eingeladen, über Chinas Militärstrategie im asiatisch-pazifischen Raum zu sprechen. Dr. Kirchberger ist die Leiterin der Abteilung Strategische Entwicklung in Asien-Pazifik am Institut für Sicherheitspolitik der Universität Kiel und hat zuvor am Asien-Afrika-Institut der Universität Hamburg als Juniorprofessorin zu dem Thema „das gegenwärtige China“ geforscht. …

Weiter lesen »

Mrz 13 2017

„Die NATO-Russland-Beziehungen“ – RK West am 06. 03. 2017

Das Verhältnis der NATO und der EU zu Russland war seit der Annexion der Krim im Frühjahr 2014 und der russischen Unterstützung der Separatisten in der Ost-Ukraine sowie der dadurch grundlegend veränderten Sicherheitslage in Europa mehrfach Thema im RK West. Auch nach drei Jahren ist es nach wie vor hochaktuell und schien der erneuten Betrachtung …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «

Mit Benutzung dieser Website aktzeptieren Sie die Nutzung von Cookies. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen