Category: Veranstaltungsberichte

„Erfahrungen mit acht Jahren Euro-Rettungspolitik“ – RK WEST am 26. 11. 2018

Zum Jahresabschluss widmete sich der RK WEST einem Thema von allgemeinem Interesse: Der Euro-Rettungspolitik. Dazu trug der langjährige ehemalige Haushaltsdirektor des BMVg Ministerialdirektor a.D. Dipl.-Volksw. Dr. Paul Jansen vor, der sich seit Beginn der Diskussionen um die Einführung einer gemeinsamen europäischen Währung intensiv mit diesem Thema befasst hatte.

Weiterlesen

Eine außergewöhnliche Preisverleihung – Carl von Clausewitz-Preis 2018 der Stadt Burg

Der 2006 von der Stadt Burg geschaffene „Carl von Clausewitz Preis“ wurde am 15. November 2018 zum zwölften Mal verliehen. In diesem Jahr ehrte die Stadt alle Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr. Stellvertretend für diese wurde der Preis vom Bürgermeister der Stadt Burg, Jörg Rehbaum, an das Logistikbataillon 171 Sachsen-Anhalt verliehen.

Weiterlesen

„Strategie fördern und ausbauen – Akteure im vernetzten Ansatz in Deutschland“ – Gemeinsames Forum am 08.11.2018

Grußadresse des Vizepräsidenten des Bundeskriminalamtes (BKA), Michael Kretschmer

Gemeinsames Forum 2018 der Clausewitz-Gesellschaft e.V. und des Freundeskreis der BAKS e.V. – Rhein-Main-Runde „Sicherheit im 21. Jahrhundert kann nur im Verbund aller sicherheitspolitischen Akteure und Instrumente gewährleistet werden.“ Mit diesem Zitat aus dem Weißbuch 2016 der Bundesregierung hatten die Clausewitz-Gesellschaft (CG) und der Freundeskreis der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS) zu dem gemeinsamen Forum 2018 …

Weiterlesen

„Der Volkssturm. Ein gescheiterter Versuch des NS-Regimes, die Niederlage des Deutschen Reiches abzuwenden.“ – RK WEST am 29. 10. 2018

Nach längerer Pause stand im RK WEST wieder einmal ein historisches Thema im Blickpunkt. Oberst a.D. Dr. Michael Vollert befasste sich in seinem Vortrag mit einem Kapitel aus der Endphase des 2. Weltkriegs, das zumindest jüngeren Teilnehmern wenig bekannt war: Der Aufstellung und dem Einsatz des Volkssturms.

Weiterlesen

„Stay behind – Planungen der US-Streitkräfte im Kalten Krieg“ – RK BERLIN am 25.10.2018

Vortrag von Friedrich K. Jeschonnek vor dem Regionalkreis Berlin am 25. Oktober 2018 Bewaffnete und unbewaffnete Kräfte, die in einem vom Feind besetzten Gebiet verbleiben, um dort Informationen zu gewinnen, Sabotage bzw. Handstreiche gegen Kräfte der Besatzungsmacht durchzuführen oder auch Widerstandsbewegungen zu aktivieren, hat es zu allen Zeiten gegeben, in den vor allem größere und …

Weiterlesen

Der militärische Griff des Islams nach Europa 711-1683 – RK Nord am 18.09.2018

Henning Föls und Ullrich Tiedt (v.l.)

Der Regionalkreis Nord der Clausewitz-Gesellschaft e.V. hatte am 18. September 2018 Oberst a.D. Henning Föls zu Gast, der zu dem Thema „Der militärische Griff des Islams nach Europa 711-1683“ vortrug. Der Leiter des Regionalkreises Nord hatte mit  Oberst a.D. Föls einen Vortragenden zu einem überaus aktuellen Thema gewinnen können, der sich sehr intensiv mit dem …

Weiterlesen

Informationsveranstaltung des BMVg mit dem Generalinspekteur der Bundeswehr General Eberhard Zorn – RK WEST am 21.09.2018

Die diesjährige Informationsveranstaltung des BMVg für den Regionalkreis WEST der Clausewitz-Gesellschaft, das Bonner Forum der Deutschen Atlantischen Gesellschaft und die Sektion Köln-Bonn der Deutschen Gesellschaft für Wehrtechnik fiel in eine Zeit, die durch manche Verunsicherung über den Zustand der Bundeswehr und eine anhaltende Diskussion über die Höhe der Ausgaben für Verteidigung geprägt ist.

Weiterlesen

Verleihung der Clausewitz-Medaille und Clausewitz-Urkunde 2018

Musikalisch umrahmt von einem Bläserensemble des Marinemusikkorps Kiel fand am 20. September 2018 im Manfred-Wörner-Zentrum der Führungsakademie der Bundeswehr (FüAkBw) in Hamburg der Festakt zur Verabschiedung des 13. streitkräftegemeinsamen Lehrgangs für den General- und Admiralstabslehrgang National (LGAN) statt.

Weiterlesen

Bericht zum 13. Clausewitz-Strategiegespräch am 19.09.2018 in Berlin

Ministerialrat Baumeister, Generalleutnant Wiermann, Dr. Puglierin, Generalleutnant a.D. Herrmann und Hauptgeschäftsführer der Deutschen Atlantischen Gesellschaft e.V., Herr Johannes Lay

13. Clausewitz-Strategiegespräch: „Gemeinsame europäische Sicherheit und Verteidigung: Fiktion oder realistisches Ziel? – Hat Europa den „Weckruf“ in Sachen Sicherheit verstanden? In den letzten Monaten scheint Europa in eine vorher für nahezu unmöglich gehaltene Zwangssituation geraten zu sein. Der traditionelle westlich demokratische Wertekonsens sowie die über Jahrzehnte vertraute Sicherheit und Stabilität im transatlantischen Kontext werden durch …

Weiterlesen

„Erfahrungen aus der Übung Vital Sword 2017“ – RK West am 27. 08. 2018

Die Fähigkeit zur Landes- und Bündnisverteidigung war im Heer in den vergangenen zwanzig Jahren sukzessive abgebaut worden. Sie wieder herzustellen, wie auf dem NATO-Gipfel in Wales 2014 gefordert, verlangt nicht nur erhebliche Anstrengungen in den Bereichen Personal und Material, sondern auch in der Ausbildung.

Weiterlesen

Mit Benutzung dieser Website aktzeptieren Sie die Nutzung von Cookies. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen