Dez 03 2017

„Positionen und Argumente im Kampf mit Brüssel“ – Prof. Dr. Markus C. Kerber

In diesem Werk setzt sich der Autor kritisch mit der dem Widerspruch zwischen der legislativer Ambitioniertheit der Europäischen Kommission und einem gleichzeitig wachsenden Rechtsungehorsam auseinander. Er überlässt es dem Leser, die rechtspolitischen Schlüsse aus seinem Werk zu ziehen zu ziehen.

Der Autor ist Professor für öffentliche Finanzwirtschaft und Wirtschaftspolitik an der Technischen Universität Berlin und Mitglied der Clausewitz-Gesellschaft.

Edition Europolis in Kooperation mit Metropolis-Verlag
www.metropolis-verlag.de
ISBN: 978-3-3716-1281-0

Mit Benutzung dieser Website aktzeptieren Sie die Nutzung von Cookies. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen