Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

RK BERLIN: „Was bringt die jüngste Novellierung der ND-Gesetze? – Zur Überwachung der internationalen Telekommunikation und zur Kontrolle der Dienste!“

1. März, 18:00 - 21:00

Thema: „Was bringt die jüngste Novellierung der ND-Gesetze? – Zur Überwachung der internationalen Telekommunikation und zur Kontrolle der Dienste!“
Vortragender: Staatssekretär a.D. Prof. Dr. Hansjörg Geiger, Mitglied des Beirats des Gesprächskreises Nachrichtendienste in Deutschland e.V.
Datum:  Do, 01.03.2018, 18:00 – 21:00 Uhr

Vor Jahresfrist wurde die öffentliche Diskussion um Rechte und Pflichten von Nachrichtendiensten und deren Kontrolle geführt. Es kann sicher damit gerechnet werden, dass die politische Auseinandersetzung zu dieser Thematik erneut aufgenommen werden wird und dabei vor allem die Erfahrungen mit den neuen Regelungen im Vordergrund stehen werden. Wir wollen uns in Vorbereitung darauf mit der rechtlichen Sachlage vertraut machen und dieses Thema in unserer Reihe gemeinsamer Veranstaltungen zu aktuellen sicherheitspolitischen Fragen behandeln.

Der Referent ist zu dieser Thematik aufgrund zahlreicher leitender Funktionen in den Nachrichtendiensten des Bundes sowie als Staatssekretär im Bundesinnenministerium besonders aussagefähig. Diese Erfahrungen und seine wissenschaftliche Reputation kennzeichnen ihn als einen der anerkannten Experten zu nachrichtendienstlichen Fragen.

Details

Datum:
1. März
Zeit:
18:00 - 21:00
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstaltungsort

Bank für Sozialwirtschaft – Konferenzzentrum Monbijou
Oranienburger Str. 13/14
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte

Mit Benutzung dieser Website aktzeptieren Sie die Nutzung von Cookies. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen