Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

RK BERLIN: Bekämpfung der Fluchtursachen in der Autonomen Region Kurdistan im Irak am Do, 26.01.2017

26. Januar, 18:00 - 21:00

Thema: Bekämpfung der Fluchtursachen in der Autonomen Region Kurdistan im Irak
Vortragender: Ministerialrat a. D. und Oberst d. R. Dipl.-Ing. Manfred Hildenbrand
Ort: Bank für Sozialwirtschaft – Konferenzzentrum Centre MonbijouOranienburger Str. 13/14, 10178 Berlin
Datum: Donnerstag, 26. Januar 2017, 18.00 bis 21.00 Uhr

Hildenbrand war seit 2007 insgesamt neunmal als Technical Representative für die NATO Maintenance and Supply Agency (NAMSA) und als Technical Consultant für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) in zivilen Einsätzen in Afghanistan eingesetzt.

In seinem Vortrag wird er über Erkenntnisse und Erfahrungen aus seinem Einsatz als Technical Consultant für die GIZ von April bis Juli 2016 in Dohuk, Autonome Region Kurdistan im Irak, berichten. Dabei geht es um die Realisierung des vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanzierten „Cash for Work-Programms“, mit dem durch, von Flüchtlingen selbst auszuführende, Baumaßnahmen die Lebensverhältnisse in 5 der 22 Flüchtlingslager in Kurdistan mit jeweils bis zu 20.000 Flüchtlingen aus Syrien und dem Irak (Binnenflüchtlinge) verbessert werden sollen. Mit dieser Initiative beabsichtigt die Bundesregierung, dem Trend zur Fortsetzung der Flucht in Richtung Europa (und dann vorzugsweise nach Deutschland) entgegen zu wirken. Wie das gelingt, wird der Referent mit aktuellen Bildern aus eigenem Erleben anschaulich erläutern.

Details

Datum:
26. Januar
Zeit:
18:00 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Regionalkreis BERLIN
E-Mail:
rkberlin@clausewitz-gesellschaft.d

Mit Benutzung dieser Website aktzeptieren Sie die Nutzung von Cookies. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen