«

»

Mrz 20 2016

Ehemaliger Präsident geehrt: Generalleutnant a.D. Dr. Klaus Olshausen erhält Clausewitz-Verdienstmedaille

Beim abendlichen Empfang für die Teilnehmer des Berliner Colloquiums 2016 überraschte der Präsident der Clausewitz-Gesellschaft e.V., Generalleutnant a.D. Kurt Herrmann, am 17. März 2016 seinen Vorgänger im Amt, Generalleutnant a.D.  Dr. Klaus Olshausen, mit einer besonderen Auszeichnung. Er verlieh ihm die Clausewitz-Verdienstmedaille in Gold in Anerkennung für seine besonderen Leistungen zum Wohle der Gesellschaft.

Herrmann betonte, dass Dr. Olshausen es stets in hervorragender Weise verstanden habe, die Aktivitäten der Clausewitz-Gesellschaft zukunftsorientiert auszurichten und den Diskurs zu sicherheitspolitischen und strategischen Themen mit breiten Kreisen der Bevölkerung wirksam zu fördern. Es sei ihm immer wieder überzeugend gelungen, den anerkannten Ruf der Clausewitz-Gesellschaft in der “Strategic Community” erfolgreich zu behaupten und zu festigen. Gerade auch in schwierigen Phasen habe Dr. Olshausen es geschafft, die Ziele und Grundwerte der Gesellschaft zu bewahren, ihre Weiterentwicklung kreativ zu fördern und neue Mitglieder unter Beachtung des hohen professionellen Niveaus zu gewinnen. Sein vielfältiges aktives Engagement für die Gesellschaft sei zudem auch nach Übergabe der Amtsgeschäfte des Präsidenten an seinen Nachfolger weiterhin vorbildlich.

Dr. Klaus Olshausen

Dr. Klaus Olshausen

Mit Benutzung dieser Website aktzeptieren Sie die Nutzung von Cookies. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen