Jun 11 2014

Clausewitz-Gesellschaft e.V. auf der ILA 2014

Kurzbericht und Fotos zum Stand der Clausewitz-Gesellschaft e.V. auf der Internationalen Luft-und Raumfahrtausstellung 2014 in Berlin.

Es war Neuland für die Gesellschaft: Mit einem eigenen Stand war die Clausewitz-Gesellschaft e.V. auf der diesjährigen Internationalen Luft-und Raumfahrtausstellung in Berlin vertreten. Insbesondere jüngere Mitglieder der Gesellschaft und des Clausewitz Netzwerks für Strategische Studien (CNSS) diskutierten mit Besuchern über aktuelle Sicherheitspolitische Fragen und erläuterten Ziele und Aufgaben der Gesellschaft.
Jens Heilig, 2. Beisitzer im Vorstand und Organisator des Informationsstandes, zog ein positives Fazit: „ Clausewitz und die Bedeutung seiner Analysen für die Gegenwart und Zukunft sind auf reges Interesse gestoßen.“

Der Präsident der Clausewitz-Gesellschaft, Generalleutnant a.D. Kurt Herrmann, und der Geschäftsführer, Brigadegeneral a.D. Schulz waren zeitweise ebenfalls am Informationsstand präsent. Der Präsident nahm außerdem an einer vom Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI) veranstalteten Podiumsdiskussion zum Thema „Die Zivilklausel im Spiegel von Wissenschaft, Industrie, Politik und Militär“ teil. Auf dem offenen Forum nutzte er die Gelegenheit, die Position der Clausewitz-Gesellschaft zur Bedeutung unabhängiger Forschung und Lehre für die Sicherheitsvorsorge als gesamtstaatliche Aufgabe darzustellen.

Mit Benutzung dieser Website aktzeptieren Sie die Nutzung von Cookies. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen