Category: Veranstaltungsberichte

Bericht zum 13. Clausewitz-Strategiegespräch am 19.09.2018 in Berlin

Ministerialrat Baumeister, Generalleutnant Wiermann, Dr. Puglierin, Generalleutnant a.D. Herrmann und Hauptgeschäftsführer der Deutschen Atlantischen Gesellschaft e.V., Herr Johannes Lay

13. Clausewitz-Strategiegespräch: „Gemeinsame europäische Sicherheit und Verteidigung: Fiktion oder realistisches Ziel? – Hat Europa den „Weckruf“ in Sachen Sicherheit verstanden? In den letzten Monaten scheint Europa in eine vorher für nahezu unmöglich gehaltene Zwangssituation geraten zu sein. Der traditionelle westlich demokratische Wertekonsens sowie die über Jahrzehnte vertraute Sicherheit und Stabilität im transatlantischen Kontext werden durch …

Weiterlesen

„Erfahrungen aus der Übung Vital Sword 2017“ – RK West am 27. 08. 2018

Die Fähigkeit zur Landes- und Bündnisverteidigung war im Heer in den vergangenen zwanzig Jahren sukzessive abgebaut worden. Sie wieder herzustellen, wie auf dem NATO-Gipfel in Wales 2014 gefordert, verlangt nicht nur erhebliche Anstrengungen in den Bereichen Personal und Material, sondern auch in der Ausbildung.

Weiterlesen

„Die Weiterentwicklung des Deutschen Heeres“ – RK West am 14.05.2018

Die Auswirkungen der veränderten sicherheitspolitischen Lage in Europa auf das Deutsche Heer standen im RK West unter unterschiedlichen Aspekten mehrfach auf der Tagesordnung – nicht zuletzt im März 2015 beim Vortrag von GenLt Jörg Vollmer, inzwischen Inspekteur des Heeres.

Weiterlesen

„Die sicherheitspolitischen und militärischen Herausforderungen in Europa“ – BrigGen Rohrschneider beim RK SÜDWEST am 05.04.2018

Generalmajor a.D. Christian E.O. Millotat bedankt sich bei Brigadegeneral Kai Rohrschneider für den Vortrag.

Brigadegeneral Kai Rohrschneider, seit Januar 2017 der  deutsche Chef  des Stabes des Hauptquartiers USAREUR  in Wiesbaden, referierte vor dem Forum Mainz über die aktuellen  sicherheitspolitischen und militärischen Herausforderungen in Europa.

Weiterlesen

Bericht zum 12. Clausewitz-Strategiegespräch am 18.04.2018 in Berlin

Weder Wundermittel noch Damoklesschwert? Welche Bedeutung hat Autonomie von Waffensystemen heute und zukünftig? Für die einen fast ein Wundermittel, für die anderen eher eine Horrorvorstellung. Auf die Brisanz der Thematik „Autonomie in Waffensystemen (AWS)“ wies der stellvertretende Leiter der Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund in Berlin, Ministerialrat Henning Baumeister, bereits in seinen Begrüßungsworten zum …

Weiterlesen

Berliner Colloquium: Die koreanische Halbinsel im Kräftefeld regionaler und globaler Machtinteressen

Dr. Karl-Heinz Kamp

Die koreanische Halbinsel im Kräftefeld regionaler und globaler Machtinteressen Berliner Colloquium 2018 der Clausewitz-Gesellschaft e.V. vom 21. bis 23. März 2018 Die koreanische Halbinsel und der asiatisch-pazifische Raum sind in den Brennpunkt der Weltpolitik gerückt. Die Interessen von China, Russland, Japan und den USA treffen hier aufeinander. Eine Sicherheitsarchitektur existiert nicht. Die Lage ist sehr …

Weiterlesen

„China als Ordnungsmacht? Chinesische Geopolitik in Nordkorea, dem Südchinesischen Meer und der neuen Seidenstraße“ – RK West am 24. 01. 2018

Nachdem Dr. Enrico Fels vom Center for Global Studies der Universität Bonn im September des vergangenen Jahres im RK West bereits über die Geopolitik in Südostasien vorgetragen hatte, stand in einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Köln-Bonner Sektion der Deutschen Gesellschaft für Wehrtechnik (DWT) die Rolle Chinas in der Region und als globaler Player mit erweiterter …

Weiterlesen

„Organisationsbereich Cyber- und Informationsraum: Eine Antwort auf aktuelle und zukünftige hybride Bedrohungsszenarien?“ – RK West am 08. 01. 2018

Generalmajor Vetter bei der Vorstellung des Kommandos Cyber- und Informationsraum der Bundeswehr

Das immer bedeutsamer werdende Thema „Cyber“ hatte im RK West bereits mehrfach im Mittelpunkt gestanden – zuletzt im Januar 2014, als die Reaktion der NATO auf die strategische Herausforderung Cyber-Sicherheit thematisiert wurde. Darüber hinaus waren in mehreren Veranstaltungen die deutschen Planungen zur Aufstellung eines eigenen Organisationsbereichs „Cyber- und Informationsraum (CIR)“ umrissen worden. Nachdem das neue …

Weiterlesen

„Ein Jahr Präsident Trump“ – Werner Sonne beim RK SÜDWEST

Einleitung Am 5. Februar 2018 besuchte der Journalist und Autor Werner Sonne das Forum Mainz. Das Forum Mainz ist eine Kooperation der Deutschen Atlantischen Gesellschaft und der Clausewitz-Gesellschaft. Er trug zum Thema „Ein Jahr Präsident Trump: Entwicklungen im Bereich der transatlantischen Beziehungen“ vor.

Weiterlesen

Kampf der Kulturen und Wirtschaftssysteme? – RK Südwest am 23.01.2018

Der Regionalkreis Südwest der Clausewitz-Gesellschaft hatte am 23. Januar 2018 zur 100. Vortragsveranstaltung „Kampf der Kulturen und Wirtschaftssysteme?“ in das Bildungszentrum der Bundeswehr nach Mannheim geladen.

Weiterlesen

Mit Benutzung dieser Website aktzeptieren Sie die Nutzung von Cookies. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen